Weiterlesen

  • Norbert Rehrmann: Simón Bolívar. Die Lebensgeschichte des Mannes, der Lateinamerika befreite. (Eine umfassende und gleichzeitig knapp gehaltene Biographie Bolívars.)
  • Gabriel García Márquez: Der General in seinem Labyrinth. (Der kolumbianische Nobelpreisträger beschreibt in diesem Roman die, historisch nicht überlieferte, letzte Reise Bolívars nach seiner Abdankung und seinen Tod.)
  • Wolfgang von Hagen: Manuelas Jahreszeiten der Liebe. (Bittersüßer „Tatsachen-Roman“ über Manuela Sáenz.)
  • John Lynch: Simón Bolívar. (Umfassende Biographie.)
  • Denzil Romero: La esposa del Dr. Thorne. (Historische, erotische Erzählung über Manuela Sáenz. Das Buch löste Ende der 1980er Jahre in Ecuador einen Skandal aus, weil es vermeintlich Manuela Sáenz als auch Bolívar selbst herabwürdigte. Höhepunkt der Auseinandersetzung: Ein „bolívarischer Gentleman“ forderte den Verfasser Romero zum Duell.)
  • Pamela S. Murray: For glory and Bolívar. The remarkable life of Manuela Sáenz (Umfassende Biographie.)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.